Über mich

Schön, dass Sie da sind.

Hallo, ich freu mich über Ihr Interesse an meinem Angebot. Ich bin Corinna Lang, 42 Jahre alt und lebe mit meinem Mann in Aschaffenburg am Untermain. Die Natur ist eine wichtige Kraftquelle, sie zeigt wie wichtig es ist, wertvoll mit eigenen Ressourcen umzugehen, sie lebt uns Zyklen vor (ruhen, aktiv sein, blühen, sich zurückziehen, …) und erinnert daran alles hat seine eigene Zeit – Gras wächst nicht schneller, wenn wir daran ziehen. Die Natur lädt ein immer wieder Kraft zu tanken und sich zu entspannen, den Moment mit allen Sinnen wahrzunehmen. So können wir mit eigenen Ressourcen nachhaltiger umgehen.

Regenerierende Massagen für Körper und Seele stehen bei mir im Mittelpunkt, Fingerspitzengefühl und Herz fließen in meine Behandlungen mit ein: Ich freue mich wenn müde Augen wieder leuchten, Gesichter glatter und gut durchblutet sind, die Frauen sich aufgerichtet und genährt fühlen und wieder mit sich selbst verbunden sind, denn dann sind sie ihrer Natur nahe und damit entspannt sich so viel in uns.

Entspannung ist so ein wichtiges Gut in der heutigen Zeit. Das Leben verläuft in Wellen, ist nicht statisch. Mit den Wellen zu gehen, eigene Rhythmen kennen lernen und diese zu akzeptieren sind dabei hilfreich, dann fühlen wir uns lebendiger, gelassener und es lässt sich leichter im Alltag gehen. Jeder Mensch seine eigene Natur, welche Beachtung finden darf, denn oft liegt hinter körperlichen Spannungsfeldern soviel mehr.

einfach … natürlich … entspannt … Trau dich deinem Rhythmus zu lauschen, dein Körper zeigt dir den Weg. Erinnere dich, auch du bist Teil der Natur. Erlaube dir Einfachheit, weniger ist oft mehr und eine Erleichterung im Alltag. Nimm dich immer wieder zu dir zurück, um dich von Druck aus dem Außen zu lösen.

Direkt nach meiner Lehre zur Arzthelferin wechselte ich in eine Naturheilpraktikerpraxis als Sprechstundehilfe, denn dort war mehr Zeit für den Menschen selbst. Ich verweilte dort fast 7 Jahre und besuchte parallel die Heilpraktikerschule. Meinen Praxisraum habe ich 2006 für Frauen eröffnet. Massageausbildungen besuchte ich verschiedene: Gesundheits- und Energiemassagen (Halbjahresausbildung 2005/2006), Frauenzyklus- und Frauengesundheitsmassage (2010) und Transformationsmassagen (2013 – 2015). Massage ist kein starres Konstrukt, Gelerntes fließt mit der Zeit ineinander und geht mit dem Spannungsfeld und der Energie des Empfängers. Weitere Seminare und Kurse besuchte ich in unterschiedlichen natürlichen und energetischen Heilweisen für Frauen.