Massagen mit Herz

Körper und Seele balancieren

Sanfte harmonisierende Massagegriffe laden ein, sich in den Moment hinein sinken zu lassen und die eigene Natur wieder zu spüren. So wird tiefe Entspannung möglich, Körper und Seele erhalten die Möglichkeit aufzuatmen. Wir tragen Lebensrucksäcke, sammeln Emotionen und sind durch Stressmomente angespannt. Unser Körper kann dies durch verschiedene Symptome aufzeigen. Wir schauen, was es braucht und wählen aus den verschiedenen Möglichkeiten und Massagegriffen aus. Um Selbstheilungskräfte zu aktivieren und Körper und Seele Raum für Regeneration zu schenken.

  1. „Sanfte Brise“
    Leichte harmonische Massagegriffe laden ein, neue Energie zu tanken, Entspannung und Regeneration zu finden.
    Massagedauer:
    – 45 Minuten (Rücken, Nacken, Schultern, auf Wunsch mit Hinterkopf)
    – 60 Minuten (Rücken, Beine, Füße oder Rücken + Gesicht oder Rücken + Bauch)
    – 90 Minuten (Rücken, Beine, Füße + Gesicht oder Bauch)
  2. „Klarer Fluss“
    Fließende harmonische Massagegriffe laden ein, den eigenen Energiefluss zu aktivieren,
    Stauungen zu lösen, um in eine tiefe Entspannung abzutauchen.
    Massagedauer:
    – 60 Minuten (Rücken, Beine, Füße)
    90 Minuten (Rücken, Beine, Füße + Bauch)
  3. „Goldene Mitte“
    Rhythmisch ausgeführte harmonisierende Massagegriffe laden ein, in die innere Mitte zurückzufinden, Kopflastigkeit zu lösen und geerdet zu sein.
    Massagedauer:
    – 45 Minuten (Rücken, Nacken, Schultern)
    – 60 Minuten (Rücken, Beine, Füße)
    – 90 Minuten (Rücken, Beine, Füße + Bauch)
  4. „Entspanntes Sein“
    Unser Gesicht ist der Spiegel der Seele, laden Sie Ihr natürliches Strahlen wieder ein. Kopflastigkeit, Kieferspannung, Sorgenfalten dürfen ein wenig losgelassen werden. Herzmeridiane, die über den Arm verlaufen, finden Beachtung. Hände und Arme sind die Verlängerung unseres Herzens. Sind wir entspannt in unserem Sein, ruhen wir in unserem Herzen. Das Herz ist der Kompass in unserem Leben. Selbstwert, tiefe Entspannung und Selbstliebe dürfen eingeladen werden.
    Massagedauer:
    – 45 Minuten (Gesicht, Dekollete, Nacken, Arme, Hände)
    – 75 Minuten (Rücken + Gesicht, Dekollete, Nacken, Arme, Hände )
  5. „Deine Natur“
    Hier schauen wir, was es gerade braucht. Entspannung und Loslassen stehen im Vordergrund, für ein Abtauchen und Genießen.
    Massagedauer: 45, 60, 75 oder 90 Minuten. Mögliche Varianten besprechen wir im Termin.