Entspannende Frauenmassage

Harmonisieren und Regenerieren

Die entspannende Frauenmassage unterstützt und begleitet harmonisierend Gesundheit und Wohlbefinden, um feine natürliche Funktionen begleitend zu regenerieren. Wenn Ablagerungen sich sanft lösen und abgeleitet werden, sind mehr Ressourcen frei für Eigenregulation und natürliche Ordnungsprozesse.

Wir sind Teil der Natur, wir haben nicht jeden Tag die gleiche Energie, auch wenn das der Alltag oft abverlangt. Stockt oder staut sich etwas an, hält der Körper es meist fest, z. B. durch Stress, Umweltfaktoren, Belastungen im Alltag und Umfeld, Krankheitsphasen nach denen sich Körper und Seele noch nicht erholt haben. Es gilt dem eigenen Rhythmus wieder auf die Spur zu kommen, diesen zu fühlen und ins tägliche Leben zu integrieren, für mehr Energie und Wohlbefinden im Alltag.

Die Einsatzgebiete dieser Massage sind unterschiedlich, dies unterstützend und begleitend: Schlacken und Spannungen sanft lösen und ableiten, den natürlichen Energiefluss regulieren, emotionale und körperliche Verdauungsprobleme begleiten, Nackenprobleme unterstützen, Ballast und Spannung im Nacken und Schulterbereich lösen, nervöse Unruhe, Erschöpfung, Mens- und Zyklusbeschwerden (z. B. Neigung zu Schmerzen, Unregelmässigkeiten, Neigung zu Zysten) begleiten.

Ist der Körper entspannt, entspannt sich die Seele.
Ist die Seele entspannt, entspannt sich der Geist.
Die eigene Mitte spüren, gut verwurzelt in sich selbst.

Entspannende Frauenmassage:

Eine sanfte und ausgleichende Massage, mit vielen Drainagegriffen, um Anspannung, Stress und Belastung von Umwelteinflüssen, welche das Lymph-, Nerven- und Hormonsystem beeinträchtigen können, unterstützend zu lösen. Wichtige Energiepunkte finden zusätzlich Beachtung (Ausstreichende Griffe oder Akupressur an speziellen Rückenpunkten).

Der erste Teil dieser Massage findet im bequemen Sitzen statt (Sie dürfen sich in ein stützendes weiches Kopf-Arm-Element sinken lassen). Am Rücken den sensiblen Nacken und die Schultern (Flügel) “putzen”, Ballast und Spannung lösen / ableiten. Die Nierengegend und unteren Rücken wärmen und ausgleichen, dort lagert oft viel Stress. Die Wirbelsäule findet Beachtung, als aufrichtendes stabilisierendes Element. Am Bauch lösen, entspannen, denn dies ist das Kraftzentrum. Der zweiten Teil, die regulierende Bauchmassage, findet im Liegen statt. In unserem Bauch befinden sich viele Lymphknoten, Durchblutung und Stoffwechsel werden aktiviert, um Ausleitung, Harmonisierung und eine natürliche körpereigene Regulation zu unterstützen.

Massagedauer: 75 Minuten pro Termin

♥-Tipp: Wertvoll auch als Kur von 3 – 4 Massageeinheiten

⇒ Mit ihrer Terminbuchung beachten Sie die wichtigen Hinweise, vielen Dank. Nicht massiert wird bei akuten Entzündungen, Blutungen, Herdgeschehen.

Die Preisübersicht finden Sie HIER.